Kulturbegleitung für Engagierte

KOMM MIT - MACH MIT - aktiv in der Kulturbegleitung

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die gern kulturelle Veranstaltungen besuchen und sich vorstellen können, einer anderen Person Ihre Begleitung anzubieten, sollten Sie sich an unsere Ansprechpartnerin wenden.

Museumsführung für Kulturbegleiter
  • Warum Vorbereitung
    Die von uns gewonnenen Kulturbegleiter haben an Seminaren teilgenommen, um sich auf diese Aufgabe vorzubereiten. Mobilitätseinschränkungen, Einsamkeit, Angst und die Unsicherheit bei der Nutzung von Verkehrsmitteln lassen dieses sinnvoll erscheinen.
  • Wer wird begleitet
    Das Projekt wendet sich an alle Senioren und jene älteren Menschen, die in Verbindung mit einer Mobilitätseinschränkung nicht mehr am soziokulturellen Leben teilnehmen können. Menschen, die sich in schwierigen wirtschaftlichen Verhältnissen befinden, sind dabei ebenso im Blick.
  • Wo geht es hin
    Gemeinsam besuchen sie Veranstaltungen in Hiltrup, Amelsbüren oder auch in Münster. Die mögliche Palette umfasst Kino, Konzerte, Ausstellungen, Vorträge und vieles mehr.

Wie werde ich Kulturbegleiter?

Wenn Sie sich in der Kulturbegleitung von KOMM MIT engagieren möchten, sprechen Sie uns bitte an.

Sollte eine ehrenamtliche Kulturbegleitung für Sie in Frage kommen, drucken Sie das PDF bitte aus und schicken es ausgefüllt mit der Post an uns zurück. Ihre Angaben erleichtern eine Vermittlung zwischen den Beteiligten, wenn die kulturellen Interessen übereinstimmen.

  • Gisela Riedel, Kulturgeragogin
    Telefon 02501 16697