KOMM MIT Konzept

Die Kulturbegleitung verfolgt das Ziel, Kultur in Gemeinschaft zu erleben. Das Projekt ergänzt bestehende Angebote der Altenhilfe und des inklusiven Gemeinwesens in Hiltrup und Amelsbüren.

Die Kulturbegleitung stärkt die kulturelle und soziale Teilhabe im Alter und von älteren Menschen mit Mobilitätseinschränkungen. Sie ist ein wechselseitiges Geben und Nehmen und führt aus der Einbahnstraße der Isolation heraus.

Das Projekt wendet sich an alle Senioren und jene, die in Verbindung mit einer Mobilitätseinschränkung nicht mehr am soziokulturellen Leben teilnehmen können. Menschen, die sich in schwierigen wirtschaftlichen Verhältnissen befinden, sind ebenso im Blick.

Zum Konzept von KOMM MIT gehören auch Exkursionen, Gruppenangebote und kulturelle Impulse. Sie sollen die Gemeinschaft fördern und Teil der Alltagskultur sein. Die Boulegruppe MACH MIT ist ein erstes Angebot dieser Art.

Dank der Förderung durch die FRANZ BRÖCKER STIFTUNG ist das Projekt KOMM MIT - Kulturbegleitung in Hiltrup und Amelsbüren möglich. Bei der Umsetzung des Konzeptes in anderen Stadtteilen sind wir behilflich. Interessierte können uns ansprechen unter 02501 16697.